Lernen & Arbeiten zu Hause - Grundschule

Liebe Grundschuleltern, liebe Grundschüler

Die Schule und eure Klassenleiter planen für euch und die vor uns liegenden Wochen, auch außerhalb des Klassenzimmers im Schulgebäude.

ACHTUNG: Zunächst bitten wir die Eltern aller Grundschulkinder die Klassenelternsprecher zu kontaktieren und eine Email-Adresse durch zugeben, unter der sie individuelle Informationen für ihre Kinder erhalten können. Die Klassenelternsprecher bitten wir diese Informationen an die Klassenleiter weiterzugeben (Bitte wenn möglich elektronisch via Email oder als Excel-Tabelle). Weitere digitale Austauschwege können sich im Lauf der nächsten Tage zusätzlich ergeben.

Wir bitten die Erziehungsberechtigten, in einer Zeit, in der wir als Schule auffordern vermehrt digitale Kommunikations- und Informationsmedien zu nutzen, die Mediennutzung ihrer Kinder zu begleiten! Falschmeldungen, "Fake-News" oder sonstige Informationen ohne Quellenangaben über diverse Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, WhatsApp etc.) können die Kinder verunsichern und Ängste schüren.
Aus Gründen des Datenschutzes (persönliche Daten von Schülern und Lehrern) und des Urheberrechts (Arbeitsmaterialien für die Schüler) müssen wir Einschränkungen beachten und manchmal auch nicht den einfacheren Weg gehen. Die Schule bittet das zu respektieren.

Lern- & Wissensangebote im Internet:

Die geplante Schuleinschreibung vor Ort für die neuen Erstklässler fand nicht statt. Eltern der zukünftigen Erstklässler erhalten von der Schule über den Postweg Informationsunterlagen und auszufüllende Formulare. Lesen Sie diese bitte nach Erhalt durch und senden Sie die Formulare ausgefüllt und unterschrieben wieder zurück an die Schule (Postweg oder Einwurf im Briefkasten der Schule). Bei Nachfragen setzen Sie sich bitte mit der Schule über Email oder telefonisch in Verbindung.

Schüler der Klasse 4a entdecken geometrische Körper

Wie viele Kanten hat ein Quader? Hat der Kegel eigentlich eine Ecke? Wie viele Flächen hat eine Kugel? Alle diese und noch weitere Fragen stellen sich die Schüler der Klasse 4a momentan im Mathematikunterricht. Damit die Eigenschaften der geometrischen Körper auch greifbar werden, bauten die Schüler unterschiedliche Kantenmodelle und nutzen diese als Unterstützung.

Gemeinsam Frühstücken

Heute haben sich die Schüler der beiden ersten und der vierten Klassen in der Mensa getroffen, um gemeinsam zu frühstücken. Neben einem Augenmerk auf einem gesunden Frühstück gab es natürlich auch wohldosierte "Nahrung für die Seele": ein paar leckere Marmeladen und Honig durften auch nicht fehlen. Das Erlebnis gemeinsam an einem Tisch zu sitzen und zusammen in Ruhe und mit Freude zu essen war den Lehrern der Klassen aber auch ganz besonders wichtig.

Lesenacht der Klasse 3a

Am 20. Dezember kamen am frühen Abend 14 aufgeregte Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a zurück in die Schule, um endlich an der lang ersehnten Lesenacht teilzunehmen. Nachdem alle Kinder ihr Nachtlager im freigeräumten Klassenzimmer aufgeschlagen hatten, konnte mit dem Abendprogramm begonnen werden. Zuerst lasen wir unsere Klassenlektüre „Mein 24. Dezember“ von Achim Bröger zu Ende. Anschließend begann die spannende Jagd nach dem kleinen Schulgeist. Mit Hilfe einer Lesespurgeschichte durch das gesamte Grundschulgebäude erlasen sich die Kinder immer neue Spuren, die sie letztendlich zu dem Gespenst führten, das in der Zwischenzeit eine Nachricht und eine kleine Belohnung für die Lesedetektive im Klassenzimmer hinterlassen hatte. Die Freude war groß! Ausgestattet mit einem Knicklicht begann nun die freie Lesezeit, in der die Kinder frei nach ihren Interessen Bücher und Texte lesen konnten. Mit Taschenlampen in die Schlafsäcke eingekuschelt lasen so alle Kinder. Um zu späterer Stunde etwas zur Ruhe zu kommen, wurde abschließend aus dem Buch „Die magische Lesenacht“ von Thomas Montasser vorgelesen. Nach und nach fanden schließlich alle Mädchen und Jungen in den Schlaf und wachten nach einer kurzen Nacht nicht weniger aufgeregt wieder auf. Nach dem Aufräumen des Klassenzimmers endete unsere Lesenacht mit einem gemeinsamen Frühstück im Klassenzimmer. Alle Beteiligten hatten große Freude an der Lesenacht, die ihren Beitrag zur Förderung der Lesemotivation bei den Schülerinnen und Schülern leistet.

Theater zum Jahresausklang

Am Mittwoch, den 18.12.2019 besuchten die Klassen 3a, 3b und 4b das Stadttheater in Aschaffenburg, um das Stück „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende anzusehen. Schon während der Busfahrt war die Vorfreude groß und die Kinder konnten es kaum erwarten, endlich den Theatersaal betreten zu dürfen. Nach der etwa einstündigen Vorführung des Zaubermärchens über Umweltzerstörung fuhren die Klassen wieder gut gelaunt Richtung Schule zurück.

Aktuelle Seite: Home Schulleben Grundschule