Neue Schüler- und Elternlotsen ausgebildet

„Seit 1980 hat sich in Bayern an durch Schulwegdienste gesicherten Überwegen kein tödlicher Unfall mehr ereignet.“ Auch wir von der Kardinal-Döpfner-Schule leisten an zwei Verkehrshelferübergängen unseren Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr – und das nicht nur für die ABC-Schützen. Personell ist dies eine große Herausforderung, da die beiden Übergänge oft dreimal am Tag mit je zwei Schulweghelfern bedient werden müssen. Deshalb sind wir sehr stolz, dass wir diese Aufgabe, dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, meistern können. An dieser Stelle daher ein herzliches Dankeschön von der gesamten Schulfamilie an alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Großeltern, die sich in dieser Sache engagieren – wir wissen es sehr zu schätzen!

Markus Denk, Schulwegsicherheitsbeauftragter

Schülersprecher 2017/18

Die Schülersprecher für das Schuljahr 2017/18 wurden von der Klassensprecherversammlung gewählt. Es sind diesmal Nicklas Frohberg (9.Klasse), Malin Roth und Sean Joyner aus den zehnten Klassen.

Als Verbindungslehrer wählten die Klassensprecher Anna Täuber und Dominik Metz.

Ringen und Raufen erhält den Inklusionspreis 2017

Bildquelle: Main-Echo vom 7.10.2017

 

Seit einigen Jahren verbindet die Schüler der KDS Großwallstadt und die Schüler der Richard-Galmbacher Schule in Elsenfeld die Aktion "Ringen und Raufen". Einige unserer Schüler der Mittelschule treffen sich einmal die Woche mit Schülern mit geistiger Behinderung zum gemeinsamen Sport in Niedernberg, in Lukas Fechers "Fitness Factory". Der ehemalige deutsche Meister im Ringen ermöglicht den Kindern dabei sportliche Herausforderungen und besondere menschliche Erfahrungen im Umgang miteinander.

Dieses Projekt wurde nun mit dem unterfränkischen Inklusionspreis 2017 ausgezeichnet. Zusammen stellten alle Beteiligten die Aktion am letzten Donnerstag auf der Mainfrankenmesse in Würzburg vor.

Bild: Main-Echo, vom 6.10.2017

 

Bild: Lukas Fecher

 

Bild: Lukas Fecher

Wandertag, September 2017

Die 10bM beim Versuch ein Netz zu durchqueren ohne die "Spinnenfäden zu berühren (Teamparcours in Momlingen)

Nur drei Balken zum Weiterkommen - und die sind auch noch unterschiedlich lang! (Teamparcours in Mömlingen)

Bodensee Schulcup 2017

Unsere Mädchen-Handball-Team hatte sich im letzten Schuljahr erneut für den Bodensee Schulcup qualifiziert. Das "Dreiländer"-Turnier, an dem Mannschaften aus Bayern, Baden-Württemberg, Österreich und der Schweiz teilnehmen war für unser junges Team diesmal eine kleine Nummer zu groß. Daher hoffen wir auf eine Neuauflage im kommenden Jahr.

Die Schülerinnen der Klassen sechs bis neun hatten aber nicht nur sportliche Erlebnisse, sondern waren auch, z.B., auf der Bregenzer Seebühne (Foto siehe unten).

 

Aktuelle Seite: Home Schulleben