Willkommen in der Kardinal Döpfner Schule

Hinweise zum Corona-Fall an der Schule & aktueller Warnstufe im LK Miltenberg

Liebe Schulgemeinschaft, Schüler, Eltern und Lehrerkollegen,

in der Schülerschaft der Mittelschule wurde uns am Freitag 16.10.2020 ein positiv getesteter Coronafall gemeldet. Wir stehen daher in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt und der Schulaufsicht im Landkreis, um die laufenden Maßnahmen und weitere Schritte zu besprechen. Folgende Hinweise sind zu beachten:

  • Schüler der Grundschule kommen weiterhin in den Unterricht. Die Hygienemaßnahmen und die räumliche Trennung zu den Mittelschülern war gewährleistet.
  • Die Schüler der Jahrgangsstufe 9 gehen ab heute in eine häusliche Quarantäne. Einen Zeitraum für die Länge der Quarantäne wird den Eltern der betroffenen Schüler durch das Gesundheitsamt über die Schule mitgeteilt. Der "Unterricht zu Hause" für die Schüler in Quarantäne wird über die Klassenleiter koordiniert. Bitte lesen Sie als betroffene Eltern und Schüler Ihre bei der Schule hinterlegte E-Mail.
  • Die Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 und 10 besuchen weiterhin den Unterricht an der Schule, sofern diese im Unterricht keinen direkten Kontakt mit dem betroffenen Schüler hatten. Betroffene Schüler und Eltern werden gesondert informiert.
  • Für alle Schüler der Schule gelten die bisherigen Anweisungen der Hygieneverordnung, bei Husten und Fieber nicht in die Schulen zu kommen. Die Eltern informieren die Schule weiterhin telefonisch oder via E-mail über Erkrankungen der Schüler.

Update (18.10.2020): Auf Grund der 7-Tage Inzidenz im Landkreis Miltenberg über dem Schwellenwert von 50 Fällen pro 100.000 EW tritt ab Montag, 19.10.2020 der Rahmenhygieneplan der nächsten Stufe in Kraft. Dies bedeutet, dass alle Schüler der Grund und Mittelschule auch im Unterricht und dem OGTS-Angebot eine Maske tragen müssen. Dies gilt auch für die Lehrkräfte und Betreuungspersonal in der OGTS. Das Maskengebot gilt weiterhin, wie bisher an Haltestellen des ÖPNV, in Bus und Bahn, sowie auf dem gesamten Schulgelände (Gänge und Pausenhöfe). Schicken Sie als Eltern Ihre Kinder nicht ohne eine MN-Maske in die Schule. Geben Sie Ihrem Kind eventuell eine zweite Maske zum Wechseln mit.

Weitere mögliche Einschränkungen des Unterrichtsangebots teilt die Schule über die Klassenleiter mit.

Hinweise zur Quarantänepflicht

 Quarantänepflichtgilt:

-        bei Kontakt mit Covid19-positiv getesteten Personen

oder

-         nach Rückkehr aus einem Risikogebiet (Testung nach 5 Tagen)

Bitte lassen Sie ihr Kind auch zu Hause, wenn

-         es starke Erkältungssymptome ohne Fieber zeigt.

-Sollten sich die Symptome nicht verschlimmern und kein Fieber dazukommen, kann Ihr Kind die Schule wieder besuchen.

-         es stärker ausgeprägte Symptome wie Husten, Schnupfen, Hals- oder Ohrenschmerzen, starke Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall zeigt.

-Suchen Sie dann bitte einen Arzt auf. Dieser entscheidet im Zweifelsfall über eine Testung.

-         es keinen Geruchs- oder Geschmackssinn mehr hat.

-Suchen Sie dann bitte einen Arzt auf.

Ihr Kind darf wieder zurückin den Unterrichtkommen, wenn

-         es 36 Stunden fieberfrei war und 24 Stunden ohne Symptome (gelegentliches Husten und leichter Schnupfen ausgenommen) ist

oder

-        ein negativer Corona-Test vorgelegt wird.

Dies gilt für das aktuelle Infektionsgeschehen.

Bei stärkerem Infektionsgeschehen im Landkreis können

die aktuellen Bestimmungen verschärft werden.

Corona-Status ab 21.09.2020

Ab dem 21.09.2020 gilt in der Schule Unterricht nach dem Stufenplan der 1. Stufe (Hygieneverordnungen) & Unterricht nach Stundenplan + OGS:

- Maskenpflicht für die Fahrschüler an Haltenstellen, im Bus/Zug und beim Umsteigen am Bahnhof
- Maskenpflicht für Besucher (auch Eltern) auf dem Gelände der Schule. Tragen Sie sich bitte bei längeren Aufenthalten ein. Das Sekretariat bitte nicht direkt über den Hofeingang betreten!
- Maskenpflicht für alle auf dem Weg zum und vom Klassenzimmer und in den Pausen auf dem Schulgelände und im Gebäude. Bitte weiterhin Abstände auf dem Pausenhof einhalten.
- keine Maskenpflicht in den Klassenzimmern der einzelnen Klassen und Lerngruppen, bei stets guter Durchlüftung.
- weiterhin kein Pausenverkauf. Bitte die Schüler von zu Hause versorgen.
- der Mensabetrieb findet in Schichten statt, das neue Essenszelt wird durch die Klassen 9 und 10 belegt.

Aktuelle Seite: Home